Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

No pattern needed…

When I started sewing everything seemed quite complicated and it seemed like the right pattern was required for any garment. However, there are actually quite a lot of beautiful garments that can be sewn completely without a pattern only with your own body measurements. Last year I already created a tutorial for an easy skirt with elastic, today’s tutorial is kind of the advancement of this tutorial. Thanks to its layers this skirt is nice and airy, perfect for the summer heat. Since completion I have already worn it several times and another version in gingham is already planned.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

Benötigte Materialien:
  • Stoff ca. 1,20 m bei einer Breite von 150 cm (Menge abhängig von Länge und Größe des Rocks, wird im nächsten Schritt berechnet)
  • Gummiband 3 cm breit (Länge = Taillenweite)
  • Nähgarn
  • Sicherheitsnadel
  • Stoffschere
  • Maßband
  • Stecknadeln
  • Deine Nähmaschine
Zuschnitt:

Für den Rock brauchst du kein Schnittmuster, du musst nur die Breite und Länge berechnen, da der Stoff gleich in der richtigen Größe zugeschnitten wird. Der Rock besteht aus insgesamt 3 Schnittteilen: Bund, oberes Rockteil & unteres Rockteil. Um die Größe der Schnittteile zu berechnen, brauchst du die folgenden Maße: Taillenweite und Länge. Für die Breite die Taillenweite x2 nehmen (in meinem Fall 70 cm x 2 = 140 cm). Da du die Schnittteile jeweils 2x zu schneidest, teilst du die doppelte Taillenweite auf 2 Teile auf (140 cm : 2 = 70 cm). Für die Nähte gibst du an jeder Seite 1,5 cm Nahtzugabe hinzu (70 cm + 1,5 cm x 2 = 73 cm). In meinem Fall haben die fertigen Schnittteile also eine Breite von 73 cm.

Bund: Der Bund wird gedoppelt, daher brauchst du für den Bund die Breite des Gummibands von 3 cm + 0,5 cm Zugabe x 2 = 7 cm. Zusätzlich brauchst du noch jeweils 1,5 cm Nahtzugabe oben und unten an dem Bund. Der Bund hat also eine fertige Länge von 10 cm und eine Breite von 73 cm.

Unteres Rockteil: Für das untere Rockteil habe ich mich für eine Länge von 50 cm entschieden. Zusätzlich zu der Länge braucht man eine Nahtzugabe von 1,5 cm an der oberen Kante für die Ansatznaht. Der Saum der Rockteile wird doppelt eingeschlagen und hat eine fertige Breite von 1,5 cm. Daher für den Saum noch einmal 3 cm hinzugeben. Das untere Rockteil hat eine fertige Länge von 54,5 cm und eine Breite von 73 cm.

Oberes Rockteil: Das obere Rockteil ist 15 cm kürzer und hat somit eine fertige Länge von 39,5 cm und eine Breite von 73 cm.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

Extratipp:

Anstatt den Stoff zu schneiden, reiße ihn lieber! So kannst du sicher sein, dass alle Seiten absolut gerade sind.

1. Eine der Seitennähte des Bunds rechts auf rechts mit Quernadeln aufeinander stecken und nähen. An der anderen Seite des Bunds die Naht 1,5 cm von der unteren Kante schließen, dann eine 3,5 cm breite Öffnung für das Gummiband lassen. Die restliche Naht schließen und die Nähte auseinander bügeln.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

2. Den Bund zur Hälfte falten, so dass die linke Seite innen ist und mit Quernadeln feststecken. Den Bund 1,5 cm von der unteren Kante entfernt mit großen Stichen zusammensteppen.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

3. Die beiden Rockteile jeweils einzeln an den Seitennähten rechts auf rechts mit Quernadeln aufeinander stecken und nähen. Die Nahtzugaben zusammengefasst versäubern und nach hinten bügeln.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

4. Den Saum 3 cm nach oben bügeln, auf 1,5 cm einschlagen und festbügeln. Den Saum von der rechten Seite knappkantig absteppen.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

5.Die beiden Rockteile an der oberen Kante mit Quernadeln aufeinander stecken, das kürzere Rockteil ist oben. Die beiden Rockteile 1,5 cm von der oberen Kante entfernt mit großen Stichen zusammensteppen.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

6. Den Bund auf die obere Kante der beiden Rockteile stecken, die Öffnung für das Gummibund liegt oben auf. Den Bund an die Rockteile steppen. Die Nahtzugabe zusammengefasst versäubern und nach unten bügeln.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

7. Das Gummiband mit Hilfe einer Sicherheitsnadel in den Tunnel einfädeln.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

9. Das Gummiband an den Enden 1 cm überlappen und mit einem Viereck feststeppen.

Einfache Anleitung für Nähanfänger - Schneller Stufenrock ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

11. Das Gummiband komplett in den Tunnel einziehen und fertig ist dein neuer Rock!

Ich wünsche euch viel Spaß mit der Anleitung und würde mich sehr freuen, wenn ihr eure fertigen Nähprojekte in den Kommentaren verlinkt 🙂