Ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich die letzten Wochen nichts von mir habe hören lassen. Es war ungeplant ziemlich verrückt in meinem Leben. Kurzfristig habe ich entschieden meinen aktuellen Job zu Ende Februar zu kündigen und so war meine oberste Priorität einen neuen Job ab März zu finden. Das hat erstaunlich schnell und gut geklappt, war aber natürlich trotzdem stressig und hat viel Zeit gefressen. Aus organisatorischen Gründen muss ich die Outfitbilder vorab machen, ich hatte es mir aber fest vorgenommen auch tatsächlich an dem jeweiligen Tag das entsprechende Outfit zu tragen. Durch den Stress in der letzten Zeit und da ich zwischen meiner Wohnung und der meines Freundes ständig hin und her gependelt bin, war dies nicht mehr möglich. Da war ich ehrlich gesagt froh, wenn ich ein einigermaßen vorzeigbares Outfit anhatte. Jetzt ist aber wieder mehr Ruhe in mein Leben eingekehrt und ab nächster Woche zeige ich euch auch wieder neue tägliche Outfits auf meinem Instagram Account. Versprochen!

_______________________________________________________________

OUTFIT 16

Rollkragenpullover: 2nd Hand via Humana
Blazer: Hugo Boss (2nd Hand via Vite en Vogue)
Jeans: Vintage Levi’s via Humana
Tasche: 3.1 Phillip Lim (2nd Hand via Vite en Vogue)
Stiefeletten: Rag & Bone (2nd Hand via Vite en Vogue)

_______________________________________________________________

Das Outfit habe ich zugegebenermaßen öfters in der letzten Zeit getragen, da es zu meinem Lieblingsoutfit für Bewerbungsgespräche geworden ist. Leider ohne selbstgenähtes Teil, dafür aber komplett Second Hand.

_______________________________________________________________

OUTFIT 17

Rollkragenpullover: Uniqlo
Bikerjacke: Mango
Plisseerock: Apart (2nd Hand via eBay)
Tasche: Zapa (2nd Hand)
Stiefeletten: Ash (2nd Hand via Vite en Vogue)

_______________________________________________________________

Second Hand Mode ist altmodisch und verstaubt? Der Plisseerock mit Schlangenmuster beweist, dass man auch aktuelle Trendteile gebraucht finden kann und sogar noch Geld spart 😉

_______________________________________________________________

OUTFIT 18

Bluse: Uniqlo
Camisole Top: selbstgenäht, Schnitt Nr. 111 Burdastyle 05/2016
Jeans: Zara
Tasche: Dolce & Gabbana (2nd Hand via Vite en Vogue)
Stiefeletten: Ash (2nd Hand via Vite en Vogue)

_______________________________________________________________

Das Camisole Top trage ich sehr gerne um einem Outfit den letzten Schliff zu geben. Die Kombination mit der Skinny Jeans und weißen Bluse ist voll und ganz mein Ding.

_______________________________________________________________

OUTFIT 19

Lederjacke: Mango
Longsleeve: GOTS zertifizierte Biobaumwolle
Karohose – selbstgenäht, Schnitt Nr. 29 Knipmode
Tasche: Zapa (2nd Hand)
Stiefeletten: Ash (2nd Hand via Vite en Vogue)

_______________________________________________________________

Mein Freund hat das Outfit als oben Biker, unten Altenheim bezeichnet… Männer haben einfach keine Ahnung von Mode 😉

_______________________________________________________________

OUTFIT 20

Armyweste: Closed (2nd Hand via Vite en Vogue)
Longsleeve: selbstgenäht, Schnitt Nr. 106 Burdastyle Februar 2011, hier gebloggt
Jeans: Zara
Tasche: PB 0110 (2nd Hand via Soeur Berlin)
Schal: Uniqlo
Stiefeletten: Hallhuber (2nd Hand via Kleiderkreisel)

_______________________________________________________________

Ein Casual Outfit zum Ausklang der Woche mit vielen Lieblingsteilen, die oft und gerne getragen werden.