Selbstgenähtes Slipdress Schnitt 113 Burda Mai 2016 ... Sewionista.com ... Nähen ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

Hattet ihr in den 90ern auch so ein schwarzes Spaghettiträgerkleid? Ich habe meins damals auf jeden Fall rauf und runter getragen. Daher freue ich mich besonders, dass dieser Kleiderstyle unter dem neudeutschen Namen Slipdress ein absolutes Revival in den letzten Jahren erlebt hat. Eigentlich hatte ich mir nach dem Schnitt von Burdastyle schon letztes Jahr ein kleines schwarzes Slipdress genäht. Da ich bei dem günstigen Stoff vom Maybachufer leider daneben gegriffen habe, musste schnell ein Ersatz her, denn ich habe das letzte Kleid buchstäblich zu Tode getragen. Das letzte Kleid hatte ich gar nicht verbloggt, das wollte ich mit der neuen Version nachholen, denn der Schnitt ist wirklich empfehlenswert.

Selbstgenähtes Slipdress Schnitt 113 Burda Mai 2016 ... Sewionista.com ... Nähen ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

Schnitt: Burdastyle #113 05/2016

Schwierigkeit: ●●○○○

Größe: 36 (meine übliche Größe)

Selbstgenähtes Slipdress Schnitt 113 Burda Mai 2016 ... Sewionista.com ... Nähen ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Materialien & Kosten:
Stoff: dünner Wollstoff vom Maybachufer Markt = 5 €/m
Gesamt = 1,5 m x 5 €/m = 7,50 €
Selbstgenähtes Slipdress Schnitt 113 Burda Mai 2016 ... Sewionista.com ... Nähen ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

Schnittmodifikation: Den Kleiderschnitt habe ich lediglich um 5 cm verlängert. Sonst habe ich keine Änderungen vorgenommen. Für die Verarbeitung bin ich der Methode von Top Nr. 111 mit den Schrägstreifen gefolgt.

Selbstgenähtes Slipdress Schnitt 113 Burda Mai 2016 ... Sewionista.com ... Nähen ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Fazit: Ich mag den Schnitt wirklich sehr! Durch die Falte vorne, ist das Kleid nicht so eng anliegend und man kann ohne Probleme etwas drunterziehen. Außerdem lässt sich das Kleid wirklich schnell nähen, ich war innerhalb von 4 Stunden damit fertig. Da ich das letzte Slipdress schon ständig getragen habe, bin ich mir sicher, dass auch die neue Version eine Lücke in meinem Kleiderschrank ausfüllt. So ein Slipdress ist nämlich ein richtiger kleiner Kombikünstler, wie ich euch hoffentlich hier demnächst hier zeigen kann. Ich kann mir auch durchaus noch vorstellen die Topversion von dem Schnitt zu nähen.
Selbstgenähtes Slipdress Schnitt 113 Burda Mai 2016 ... Sewionista.com ... Nähen ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

[Verlinkt beim Creadienstag]