RAW Gelände, Berlin
                                        
Blouson: Zara
  T-Shirt: 2nd Hand
Gestreifter Wickelrock: selbstgenäht Schnitt Grande Arche Rock von Sewionista Patterns
Sonnenbrille: Oscar de la Renta via TK Maxx
Tasche: Zapa (2nd Hand)
Weiße Turnschuhe: Adidas Gazelle
Nagellack: Essie „Take it outside“

Schon längere Zeit träumte ich von einem schwarz-weiß gestreiften Wickelrock, bei dem die Streifen in unterschiedlichen Richtungen verarbeitet sind. Den Anstoß gab damals ein Rock von Zara, der mir von der Idee her sehr gefiel, allerdings gar nicht saß – zu weit in der Taille, zu eng an der Hüfte, das übliche Problem eben. Außerdem waren die Querstreifen hinten verarbeitet, was einen leider ziemlich unförmig aussehen ließ in der Rückansicht. Wenn frau nicht findet, was sie sucht, muss sie eben selber ran und so ist der Schnitt zu diesem Rock entstanden. Den Schnitt habe ich so konstruiert, dass er auch ohne Bund schön in der Taille sitzt, denn so kann man die Oberteile gut reinstecken oder auch mal ein Crop Top dazu tragen und es engt trotzdem nichts ein. Übrigens funktioniert der Schnitt auch ganz wunderbar in einfarbig und als klassischer schmaler Rock ohne Wickelteil, wie ihr hier sehen könnt. Ich hoffe, dass der Grande Arche Rock Schnitt nicht nur meinen Wunsch nach einem Wickelrock erfüllt, sondern vielleicht auch euch gefällt. Alle Varianten des Rockschnitts findet ihr ab jetzt in meinem Dawanda-Shop.

[Verlinkt beim Creadienstag & RUMS