Schößchentop/peplum top: selbstgenäht Schnitt 113 Burdastyle August 2012,  hier gebloggt/
me-made pattern 113 Burdastyle August 2012, blogged here
Jeans: Zara
Sonnenbrille/sunglasses: Oscar de la Renta
Tasche/bag: Vintage
Pumps: Zara
Nagellack/nailpolish: Essie „Double Breasted Jacket“

Bereits nach der ersten Woche Me-Made-May habe ich festgestellt, dass mir kurzärmelige Oberteile in meiner selbstgenähten Garderobe fast komplett fehlen. Mit meinem neuen Schößchentop kann ich zumindest ein kleines bisschen auf diesem Gebiet aufholen. Damit das Outfit nicht ganz so trist wird, habe ich meine neuen superbunten Pumps hervorgeholt, deren Absatz zum Pink der Vintagetasche passen. Überhaupt war ich schon immer ein Fan von Accessoires, da sie jedem Outfit den letzten Schliff geben und das gleiche Outfit mit unterschiedlichen Accessoires ganz anders aussehen kann. Gerade während meiner diesjährigen Stoffdiät merke ich, dass ich im Moment vor allem in Accessoires investiere. Natürlich ist es nicht so toll, wenn man den einen Konsum durch einen anderen austauscht, aber es ist deutlich weniger, als ich sonst für Stoff jeden Monat ausgegeben habe. Wie ist euer Verhältnis zu Accessoires? Liebe oder Abneigung? The first week of Me-Made-May has already shown me that tops with short sleeves are dearly missing from my handmade wardrobe. My new peplum top is a small step in closing this gap. Therefore, this outfit will not be only black and white, I pulled out my new colourful pumps, whose heel matches the pink of my vintage bag. I’ve always been a big fan of accessories as they can add the finishing touches to any outfit and I love how different accessories can give the same outfit a completely different appearance. Especially during this year’s fabric diet, I feel myself gravitating towards accessories. Of course it is not good to replace one type of consumption with a different one, but I invest way less in accessories now than what I used to invest in fabric on a monthly basis. And how do you feel about accessories? Love or hate?

[verlinkt beim MeMadeMittwoch]