Jacke/jacket: Tibi (2nd Hand)  
Streifenshirt/striped T-shirt: selbstgenäht Schnitt Hemlock Tee von Grainline, hier gebloggt/ 
 me-made pattern Hemlock Tee from Grainline, blogged here
Weiße Jeans/white jeans: selbstgenäht Schnitt 7 Knipmode Januar 2013/ 
Ringe:Six
Tasche/bag: Liebeskind
Leo-Pumps: Zara (2nd Hand)
Nagellack/nailpolish: Essie „Laquered up“
Ich muss schon zugeben, dass das (fast) tägliche Outfitfotografieren für den Me-Made-May ganz schön Zeit frisst und erstaunlich viel Organisation erfordert, damit man immer ein neues Outfit bereitliegen hat und einen Fotograf, der es auch festhalten kann. Deshalb kommt mein Beitrag für den Me-Made-Mittwoch heute auch etwas später als sonst und in aller Kürze. Aber Spaß macht der Me-Made-May trotzdem und so werden wenigstens richtig viele meiner Me-Mades getragen und ich kann sehen, was mir noch gefällt und was nicht mehr. Für das heutige Outfit habe ich meine letzten 2 Me-Mades hervorgeholt, denn schwarz-weiß mit Streifen geht immer. Das Streifenshirt habe ich dieses Mal nicht reingesteckt und ich muss zugeben, dass die weite Form noch etwas ungewohnt, aber sehr bequem ist. Von der Seite fotografiert sah es teilweise aber etwas schwanger aus. Die Fotos habe ich natürlich aussortiert, damit hier keine Gerüchte entstehen 😉 So, jetzt schau ich noch schnell beim Me-Made-Mittwoch vorbei, ich bin schon gespannt, was die anderen Teilnehmer heute für Outfits gezeigt haben.