Endlich bin ich auch mal wieder beim Me-Made-Mittwoch dabei. Meist scheitert es daran, dass keiner Fotos von meinem Outfit machen kann. Zur Zeit entstehen meine Outfitfotos immer während der Mittagspause und werden von einer Kollegin/Freundin gemacht. Oft kommen jedoch Termine oder ähnliches dazwischen und dann gibt es mittwochs hier wieder nichts zu sehen. Wie entstehen eure Fotos?Wie schafft ihr es regelmäßig Bilder von euren Outfits zu machen? Die Hose habe ich schon vor ein paar Wochen nach dem gleichen Schnitt wie meine Blumenhose genäht. Seit dem trage ich sie ständig, da die Farbe so schön sommerlich ist. Der Blazer ist schon etwas älter und hatte hier und hier schon einen Auftritt. Noch mehr Me-Made-Mittwoch Outfits gibt es wie immer auf dem dazugehörigen Blog.

Finally, I’m taking part again in the Me-Made-Mittwoch. Lately I failed to take part because nobody could take pictures of my outfit. Currently my outfit photos are taken by a colleague/friend during the lunch break. Often, however, appointments etc. interfere with this and then there’s Wednesday again with nothing to see here. How are your pictures taken? How do you manage to take pictures regularly? I’ve sewn the pants from the same pattern as my floral ones a couple of weeks ago. Since then I have worn them constantly; I just love their summery colour. The blazer is a little older and I already showed it here and here. You can find even more Me-Made-Mittwoch outfits on the associated blog.

                                         
Blazer: selbstgenäht Schnitt 127 Burda Januar 2011/me-made pattern 127 Burda January 2011
T-Shirt: Mango
Hose/pants: selbstgenäht Schnitt 7 Knipmode Januar 2013 (bereits für meine Blumenhose verwendet)/ me-made pattern 7 Knipmode January 2013 (already used for my floral pants)
Armreifen/bracelets: türkis/turquoise me-made, silber/silver Tokyo Jane
Tasche/purse: Second Hand
Pumps: Buffalo
Nagellack/nail polish: Essie „turquoise & caicos“