kostenloser Schnitt/free pattern

Hallo Swing Top! Willkommen Sewionista Patterns!

Read more
 
Ihr Lieben, es geht endlich los mit meinem kleinen Schnittmusterlabel „Sewionista Patterns“! Kaum zu glauben, aber jetzt ist es doch tatsächlich schon über ein halbes Jahr her, dass ich euch den für mich perfekten Topschnitt vorgestellt habe. Damals hatte ich auch angekündigt, den Schnitt als kostenlosen Download zur Verfügung zu stellen. Danach folgten auch gleich noch 2 weitere Versionen, nämlich hier und hier. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn so einfach, wie ich mir das vorgestellt hatte, war das ganze Schnittmuster digitalisieren gar nicht. Das Konstruieren und Gradieren war dank Schneiderausbildung ein Klacks, aber dann wollte und sollte es einfach nicht so, wie ich es gerne gehabt hätte. Am Ende habe ich nach langem hin und her und viel ausprobieren doch in den sauren Apfel gebissen und mich mit Adobe Illustrator auseinandergesetzt. Ab dann lief es auch und ich bin stolz, euch heute mit dem Swing Top mein erstes Schnittmuster präsentieren zu können, gerade rechtzeitig für den nahenden Sommer. Doch das Swing Top ist nicht nur mein erster PDF-Schnitt, sondern auch der Startschuss für mein eigenes kleines Schnittmusterlabel „Sewionista Patterns“. Denn ich war in letzter Zeit sehr fleißig und bald schon gibt es noch mehr Schnittmuster von mir.

Damit ihr euch vorab schon einmal mit meinen Schnittmustern vertraut machen und die Größen ausprobieren könnt, biete ich euch mit dem Swing Top einen kostenlosen PDF-Schnitt an. Das Swing Top ist ein hochgeschnittenes, weites Top, das ganz ohne Abnäher auskommt. Der Halsausschnitt sowie die Armausschnitte können je nach Belieben mit Schrägband eingefasst oder mit einem Besatz versäubert werden. Schrägband bietet sich vor allem für leicht transparente als auch gemusterte Stoffe an, da hier interessante Musterverläufe zum Design beitragen können. Außerdem kann zwischen 2 Längen gewählt werden: Crop Top (47 cm Gr. 38) oder normale Länge (62 cm Gr. 38). Um das kostenlose Swing Top Schnittmuster zu erhalten, müsst ihr euch nur hier oder auf der Startseite zum Newsletter anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung, bekommt ihr dann in der Bestätigungsmail den Downloadlink zugeschickt. Natürlich könnt ihr euch auch jederzeit wieder von dem Newsletter abmelden. Wenn ihr Probleme mit dem Download habt oder sonstige Fragen, könnt ihr mich gerne über das Kontaktformular kontaktieren oder schreibt einfach eine Mail an sewionista@gmail.com. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen!

P.S.: Eine Bitte, damit ich eure Werke auch finden kann, verwendet bitte die Hashtags #spswingtop & #sewionistapatterns
 

Hello Swing Top! Welcome Sewionista Patterns!

Dear readers, my very own sewing pattern label „Sewionista Patterns“ is finally getting started! I can’t believe that it is already more than a half year ago that I showed you my perfect top pattern. Back then, I also announced that I would offer the pattern as a free download. Two more versions followed quickly, here and here. But then things didn’t turn out the way I planned. Drafting and grading the pattern had been a piece of cake thanks to my dressmaking training but digitizing the pattern proofed to be much more difficult than anticipated. After a lot of back and forth and trial and error, I finally bit the bullet and learned Adobe Illustrator. After that I was on a run and am proud to introduce to you with the Swing Top my first digital pattern to you. However, the Swing Top is not only my first PDF pattern but also the start of my own tiny pattern label „Sewionista Patterns“. As I have been a busy bee lately, you will soon find even more patterns from me. You can find out at Kreativrezepte.de how you can get your hands on the free Swing Top pattern. Have fun sewing!

Therefore, you can get to know my sewing patterns as well as the sizes used by me, I offer you the Swing Top PDF pattern as a free download. The Swing Top is a wide fitting top without darts and a high cut neckline. The neckline as well as the armholes can either be finished with bias tape or facing. Bias tape works particularly well for slightly transparent or printed fabrics, as the different lines can create interesting designs. In addition, the top is offered in 2 different lengths: crop top (47 cm size 38) or regular length (62 cm size 38). You only have to subscribe here to my newsletter to receive the free Swing Top sewing pattern. After successful subscription, you will receive the download link in the final confirmation mail. Of course, you can unsubscribe at any time. Please don’t hesitate to contact me by sending a mail to sewionista@gmail.com, if you are having problems with the download or any other questions. Have fun sewing!

P.S.: Therefore, I can actually find your creations, please use the hashtags #spswingtop & #sewionistapatterns

[Verlinkt beim Creadienstag & RUMS

Grainline Hemlock Tee – Auf die Schnelle ein neues T-Shirt Grainline Hemlock Tee – A quickly sewn new T-shirt

Schon lange wollte ich den kostenlosen Hemlock Tee Schnitt von Grainline ausprobieren. Da es den Schnitt aber nur in einer Größe gibt, wollte ich lieber erst ein Probemodell aus einem günstigen Jersey nähen. Hier könnt ihr meine Erfahrungen mit diesem Schnitt nachlesen. Tragefotos gibt es dann morgen zum Me-Made-Mittwoch. For quite some time, I have wanted to sew the free Hemlock Tee pattern from Grainline. As the pattern is only in one size, I wanted to try it with some cheap jersey. Here you can read all about my experience with this pattern. I will post outfit photos with this T-shirt tomorrow.

Schnitt/pattern: Kostenloser PDF-Schnitt Hemlock Tee von Grainline Studio. Free PDF pattern Hemlock Tee from Grainline Studio.

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Sehr einfach, es gibt sogar eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Schnitt. Very easy, there is even a step-by-step tutorial for this pattern.
Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Das T-Shirt lässt sich superschnell nähen und so habe ich nur etwa 3 Stunden dafür gebraucht. Hätte ich nicht so lange an dem Ausschnitt herumgemacht, wäre es sogar noch viel schneller gegangen. This T-shirt can be sewn very quickly and it took me around 3 hours to sew it. If it didn’t take me so much time to sew the neckline, I would have been even more quickly.

Kosten/costs: Den gestreiften Jerseystoff aus Viskose habe ich am berühmt-berüchtigten Maybachufer in Berlin für 3 €/m gekauft. Insgesamt hat mich das T-Shirt also ca. 3 € gekostet. I bought this striped rayon jersey at the infamous Maybachufer in Berlin for 3 €/m. Altogether this T-shirt cost me around 3 €.
Schnittmodifikation/pattern modification: Die Ärmel habe ich auf eine Länge von 12 cm gekürzt. Das gesamte T-Shirt habe ich um 7 cm gekürzt, da es mir für die weite Form viel zu lang war. Am Ausschnitt habe ich ziemlich lange herumgedoktert. Bei den von Grainline angegebenen Maßen, war der Streifen erst viel zu kurz, der von mir zugeschnittene war dann aber zu weit. Am Ende habe ich völlig entnervt den Streifen wieder abgetrennt und einfach den Ausschnitt eingeschlagen und abgesteppt. Jetzt ist der Ausschnitt etwas zu weit und rutscht leicht von der Schulter, aber mit einem schönen Top drunter geht das schon. I shortened the sleeves to a length of 12 cm. Overall, I shortened the whole T-shirt by 7 cm as I found it too long for its wide shape. However, it took me a lot of trial and error to sew the neckline. When I used the measurements of grainline, the stripe for binding the neckline was way too short. But with my own measurements it came out too wide. So in the end, I took the stripe back off, folded the neckline under and stitched it with my twin needle. Now the neckline is a little too wide and tends to slip off my shoulder but it’s not too bad with a nice top underneath.
Fazit/conclusion: Wenn man einen Schnitt für ein schnelles T-Shirt oder Longsleeve sucht, dann ist der Schnitt sicherlich eine gute Wahl. Ich bin mir allerdings noch nicht sicher, ob die weite Form mir so gut gefällt, da ich sonst eher figurbetonte Kleidung trage. Der Tragetest wird am Ende zeigen, ob ich oft zu diesem T-Shirt greife oder nicht. Sollte ich es oft und gerne tragen, kann ich mir durchaus noch weitere Versionen von diesem Schnitt vorstellen. If you are looking for a pattern of a quick T-shirt or longsleeve, this pattern certainly fits the bill. However, I’m not sure yet if I like its wide shape as I usually wear more fitted clothing. Time will show whether I will wear this T-shirt often and if I do, I will consider sewing more versions of this pattern.
[Verlinkt beim Creadienstag] 

Schnelles Spitzenshirt Fast lace T-shirt

So schnell wurde glaube ich noch kein Stoff verarbeitet. Den superstretchigen Spitzenstoff hatte ich ja am vorletzten Wochenende auf dem holländischen Stoffmarkt gekauft und den freien Tag am 1. Mai dazu genutzt, ein einfaches T-Shirt daraus zu nähen. I don’t think that I ever processed a fabric as fast as this stretchy lace. The fabric was bought 2 weekends ago on the Dutch fabric market and I used the day off on May 1 to sew a simple T-shirt from it.
Verwendet habe ich wieder den kostenlosen Plantain-Schnitt von Deer & Doe. Da mir der Ausschnitt letztes Mal zu weit war, habe ich ihn vorne und an der Schulter etwas aufgefüllt. An der Schulter könnte es sogar noch etwas mehr sein, da der BH-Träger schnell hervorblitzt. Damit die Nahtzugabe nicht unschön durchscheint, habe ich alle Nähte mit Rechts-Links-Nähten (auch französische Nähte genannt) genäht. Und schaut mal, wie schön das Muster an den Seitennähten aufeinander passt 🙂 Trotz der etwas aufwändigeren Nahtverarbeitung, war das Shirt innerhalb von 3 Stunden fertig und wurde auch schon beim Me-Made-May getragen. Aber dazu morgen mehr, dann gibt es nämlich einen Rückblick auf die erste Woche.

I have used again the free Plantain pattern from Deer & Doe. As the neckline was too wide last time was too far, I filled it a little in front and at the shoulders. At the shoulders it could be even a little more because it tends to show the bra straps. Therefore, the seam allowance does not look ugly when it shines through, I used French seams on all seams. And look at how beautiful the pattern at the side seams matches 🙂 Despite the somewhat elaborate seams, the T-shirt was done within 3 hours and was already worn when Me-Made-May. But more on that tomorrow, when I will give you a review of the first week.

Das Paniknähen vor Me-Made-May Panic sewing before Me-Made-May

Die letzte Woche war ziemlich verrückt und auch flugs vorbei. Am Anfang lag ich dank eines gemeinen Magen-Darm-Viruses flach. Zum Glück habe ich es dann gerade noch rechtzeitig geschafft wieder einigermaßen fit zu werden um an der Geschäftsreise nach Prag für den Rest der Woche teilnehmen zu können. Von dem vielen leckeren Essen konnte ich zwar nur wenig essen, aber dabei sein ist alles. Dementsprechend platt war ich nach dieser anstrengenden Woche und so konnte ich mich am Wochenende neben dem nötigen Entspannen auch ganz dem Paniknähen für den bald startenden Me-Made-May widmen. Leider ist dabei eher Murks als Tragbares entstanden, siehe unten. Merke, beim Paniknähen sollte man sich eher auf getestete und für gut befundene Schnitte verlassen. Zusätzlich habe ich mich noch an der lässigen Hose 102 aus Burda 07/2011, davon gibt es aber keine Fotos, ist nämlich ein absoluter Sack geworden. Schade, denn es gibt so viele cool-lässige Beispiele von dieser Hose in der Blogosphäre, vielleicht probier ich es doch noch mal eine Nummer kleiner. Wie haltet ihr es? Probiert ihr ständig neue Schnitte aus oder verlasst ihr euch lieber auf geteste Schnitte?

Last week has been pretty crazy and also went by very quickly. At first I had to stay in bad thanks to a nasty stomach flu. Luckily I just made ​​it in time again to be fit enough to participate in our business trip to Prague for the rest of the week. Even though I could eat very little of the many delicious foods, taking part was most important. Accordingly, I was quite exhausted by this busy week and so I was able to dedicate my time during the weekend to panic Sewing for Me-Made-May, which will start soon. Unfortunately, rather botch than wearable clothing emerged from this, see below. Note, when panic sewing, one should rely on TNT (tested and true) patterns. In addition, I have yet to the casual pants 102 from Burda 07 /2011, of which there are no pictures since they were completely shapeless. Too bad, because there are so many cool examples of these pants in the blogosphere. I might try them again one size smaller. How about you? Do you constantly try new patterns or prefer to stick to TNT ones?

Schnitt/pattern: kostenloser PDF-Schnitt Plantain von Deer & Doe/ free PDF pattern Plantain from Deer & Doe

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Einfach Easy

Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Superschnell zu nähen in ca. 2 Stunden. Can be sewn extremely fast in around 2 hours.

Kosten/costs: Den Baumwolle-Modal-Jersey habe ich über ebay für ca. 5 €/m gekauft. Bei einem Verbrauch von etwa 1 m macht das genau 5 €.  I bought this cotton-modal jersey via ebay for approx. 5 €/m. With a consumption of 1 m this result in a total of 5 €.
 
Schnittbewertung/pattern review: Achtung, der Schnitt ist in französischen Größen, das heißt, dass man eine Nummer größer nähen muss als sonst. Bei Burdaschnitten habe ich normalerweise Größe 36 und hier habe ich Größe 38 genäht. Wie man schon an der Puppe sehen kann, ist der Ausschnitt leider sehr riesig. Schade, denn der Schnitt lässt sich superschnell nähen und die etwas lässiger fallende Form gefällt mir auch sehr gut. Take care that this pattern is in French sizes, meaning that you have to go up one size from your usual one. I usually sew size 36 in Burda patterns and made size 38 for this pattern. As you can already see on the dress form, the neckline is huge. Which is a real pity, because it is so fast and easy to sew this pattern and am also liking that it is a little wider in the bodice than regular T-shirts.

Schnittmodifikation/pattern modification: Keine/none.

Fazit/conclusion: Der Ausschnitt muss sowohl seitlich an den Schultern, als auch vorne aufgefüllt werden. Da das aber keine all zu komplizierte Änderung ist, werde ich den Schnitt danach sicher noch öfter nähen. Mir gefällt vor allem die etwas ausgestellte Form, einfach ein tolles Basicteil! The neckline needs to be filled up at the shoulders and the front. Since this is quite an easy modification, I will for sure sew this pattern once it’s modified. I particularly like the slightly wider shape, it really is a great basic T-shirt!

Mein neues Chevron-Top My new chevron top

Ich bin ja schon ein bisschen stolz auf mich, dass ich mich bis jetzt an meine Nähliste gehalten habe. Zwischendurch hatte ich ehrlich gesagt schon Ideen für Kleidungsstücke, die nicht auf meiner Nähliste stehen, aber bis jetzt konnte ich mich zusammenreißen. Da ich im Moment wenig Zeit zum Nähen habe, dauert es etwas länger als gedacht um meine ganze Liste abzuarbeiten. Nächste Woche bin ich beruflich in Frankreich und deshalb wird es sehr ruhig hier sein. Zum Glück haben die Fluglotsen ihren Streik abgesagt und so dürfte alles ohne Probleme vonstatten gehen. Obwohl ich es ja nicht so schlimm gefunden hätte am Ende ein paar Tage in Paris festzusitzen. Ärgerlich wäre es natürlich gewesen, wenn ich gar nicht erst nach Frankreich gekommen wäre. Aber nun zu der Schnittbesprechung.

I’m a little bit proud of myself that I have stuck to my sewing list so far. Admittedly, I have been dreaming of other garments that are not on my list, but managed to pull myself together. Since I have little time for sewing right now, it actually takes me longer to finish my sewing list than anticipated. Next week I will be in France for business and thus it will get a little calm around here. Fortunately, the air traffic controllers have called off their strike and so everything should go according to plan. Even though I wouldn‘t have found it too bad to be stuck in Paris for a few days. Of course it would have been annoying to not even make it to France. But now to the pattern review.

Schnitt/pattern: Sorbetto Top von Colette/ Colette’s Sorbetto top
 

Schwierigkeitsgrad/level of difficulty: Einfach Easy 

Nähzeit inkl. Zuschnitt/sewing time incl. cutting: Etwa 3 Stunden. Around 3 hours.

Kosten/costs: Den bedruckten Baumwollstoff habe ich umsonst von meiner vorigen Stelle im Einkauf bekommen. Es hat nur für das Vorderteil gereicht, deshalb habe ich einen schwarzen Baumwollstoff aus meinem Lieblingsstoffladen für das Rückenteil verwendet. Von dem schwarzen Stoff ist noch genug übrig um eine weitere Bluse daraus zu nähen. Das schwarze Schrägband habe ich bei Buttinette gekauft, allerdings war ich enttäuscht von der Qualität, da es sehr steif ist. Insgesamt hat mich das Top ca. 4,50 € gekostet. I got the printed cotton for free from my previous job in buying. It was only enough for the front and so I used a black cotton that I got at my favourite fabric store for the back. There is enough left of the black fabric for another blouse. I bought the black bias tape at Buttinette, but was disappointed by its quality, it is very stiff. Altogether the top cost me only around 4,50 €.
Schnittbewertung/pattern review: Ein toller Basictopschnitt, den man immer wieder verändern und an seine Vorlieben anpassen kann. Und dazu ist er auch noch umsonst! A great pattern for a basic woven top that can be modified and adapted to one’s wishes. And it’s free!
 Schnittmodifikation/pattern modification
  1. Die Armlöcher 2 cm tiefer ausgeschnitten. Cut the armholes 2 cm lower and redrew the armhole.
  2. Die Falte abgeschnitten. Cut the pleat off.
  3. Den hinteren Halsausschnitt um 4 cm erhöht, der war mir zu tief ausgeschnitten. Raised the back neckline by 4 cm, it was too low for my taste.
  4. Eine Brusttasche aufgenäht. Added a breast pocket.
Fazit: Ein toller Grundschnitt für ein Top aus Webstoff. Dazu lässt es sich ganz einfach nähen und ich werde mit Sicherheit noch mehr Varianten von diesem Schnitt nähen. A great basic pattern for a woven top. Easy to sew and I will for sure sew more tops with this pattern.

Melde dich für meinen Newsletter an und du verpasst keine News mehr und erhälst den Swing Top Schnitt gratis!

Sign up for my newsletter and don't miss out on any news and receive the free Swing Top pattern!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen