Me-Made-Mittwoch 12. Juni 2013

Read more
Sommer, Sonne, Sonnenschein… unter diesem Motto steht mein heutiges Me-Made-Mittwoch Outfit. Das Top habe ich zwar schon vor einigen Wochen fertiggenäht, aber heute zum ersten Mal getragen. Ich hoffe, ihr hattet auch alle einen schönen sonnigen Mittwoch! Wenn ihr von Me-Made Outfits nicht genug bekommen könnt, dann findet ihr noch viel mehr auf dem dazugehörigen Blog.
 
Selbstgenähtes Top Schnitt 112 Burda April 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Selbstgenähtes Top Schnitt 112 Burda April 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Selbstgenähtes Top Schnitt 112 Burda April 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Selbstgenähtes Top Schnitt 112 Burda April 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Das heutige Outfit:
Top: Me-Made Burda April 2013 Nr. 112 (mehr Info unten)
Jeans: Grain de Malice
Schuhe: Deichmann
Sonnenbrille: Revlon
Uhr: Armani

 

 
Schwierigkeitsgrad: Burda bezeichnet diesen Schnitt als leicht, meiner Meinung nach ist er aber eher mittelschwer.

 

Nähzeit inkl. Zuschnitt: Wegen der doppelten Lage, haben Zuschnitt und Nähen etwas länger gedauert, ca. 6 Std.   

Kosten: Für den Schnitt habe ich digital bedruckte Baumwolle-Seide verwendet, die ich günstig von einem Lieferanten für 2€/m bekommen habe. Insgesamt habe ich also nur ca. 5€ für dieses Top bezahlt.

 

Schnittbewertung: Für diesen Schnitt gibt es einen Bildernähkurs im Heft, was das Nähen erleichtert. Trotzdem hatte ich ein paar Probleme beim Nähen, vor allem, da ich es nicht geschafft habe, die angegebene Länge des Gummibandes im Saum unterzubringen. Viel zu lang! Am Ende hab ich es einfach abgeschnitten. Auch die Passform lässt zu wünschen übrig. Die Armlöcher sind etwa 3 cm zu tief, so sieht man immer den BH. Die Halsauschnitte sind außerdem zu weit und die Träger sitzen sehr weit draußen.

 

Schnittmodifikation: Keine

 

Fazit: Ich bin ganz verliebt in dieses Sommertop, auch wenn die Passform etwas zu wünschen übrig lässt. Da ich den Schnitt aufwändig abändern müsste und es doch ein sehr auffälliges Top ist, werde ich den Schnitt wohl kein zweites Mal nähen.

bloglovin & blog connect

Liebe Leser,

 

ihr könnt mir jetzt auch via bloglovin und/oder blog connect folgen.

 

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und kann euch hoffentlich morgen schon etwas von dem DIY-Projekt zeigen, an dem ich im Moment arbeite!

 

 

Me-Made-Mittwoch 05. Juni 2013

Read more
Heute nehme ich nach langer Abwesenheit mal wieder am Me-Made-Mittwoch teil. Ein ganz normaler Tag in der Arbeit und bei dem schönen Wetter kann man endlich wieder die Mittagspause draußen verbringen. Drückt die Daumen, dass es noch ein bisschen so schön bleibt. Noch mehr Me-Made-Mittwoch Outfits gibt es auf dem dazugehörigen Blog.

 

Selbstgenähtes T-Shirt Schnitt 126 Burda Februar 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... BlogSelbstgenähtes T-Shirt Schnitt 126 Burda Februar 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

Nun zum heutigen Outfit:
Jacke: Mango
T-Shirt: Me-Made Schnitt 126 Burda Februar 2013
Jeans: Grain de Malice
Kette & Armband: Tokyo Jane
Tasche: Fossil
Schuhe: Deichmann

Habt ihr auch am heutigen Me-Made-Mittwoch teilgenommen?

Cut-Outs – Ein Modetrend im Frühjahr/Sommer 2013

Read more
Der Sommer lässt zwar noch auf sich warten und versteckt sich hinter dicken Regenwolken, trotzdem ist es jetzt an der Zeit mal mit dem Nähen von ein paar Trendstücken zu beginnen. Einer meiner liebsten Trends im Frühjahr/Sommer 2013 sind Cut-Outs. Denn dank Cut-Outs kann man auch in der neuen Saison Haut an den richtigen Stellen zeigen und so seine schönsten Körperpartien gekonnt in Szene setzen. Cut-Outs machen vor allem schlichte Kleidungsstücke zum Hingucker, ob mit durchsichtigen Stoffen, wie Spitze oder Chiffon, unterlegt oder direkt auf nackter Haut. Damit dieser Look gekonnt wirkt, müssen die Kleidungsstücke allerdings perfekt sitzen und dürfen weder einschneiden noch zu lose sein.

 

Modetrend Cut-Out Frühjahr/Sommer 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
Glücklicherweise gibt es bereits eine Menge an Schnitten, mit denen man diesen Trend einfach selbermachen kann. Auf ein modisches Frühjahr/Sommer 2013!

 

Modetrend Cut-Out Frühjahr/Sommer 2013 ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog

 

Willkommen auf meinem DIY-Modeblog!

Read more
Willkommen auf meinem Blog über DIY Mode, Nähen, Modetrends & persönlichen Style! ... Sewionista.com ... Sewing ... Slow Fashion ... DIY ... Blog
 [Source]

Hallo liebe Leser,

 

schön, dass ihr den Weg zu meinem Blog über DIY-Mode, Trends & Style gefunden habt. Ich liebe einfach Mode, allerdings mag ich nicht wie die meiste Mode hergestellt wird und ich möchte auch nicht tragen, was jeder trägt. Hier möchte ich euch über die neuesten Modetrends auf dem Laufenden halten und gleichzeitig zeigen, wie einfach es ist diese Trends selber zu machen. Herzlich willkommen zu meinen DIY- und Modeabenteuern!

 

Melde dich für meinen Newsletter an und du verpasst keine News mehr und erhälst den Swing Top Schnitt gratis!

Sign up for my newsletter and don't miss out on any news and receive the free Swing Top pattern!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen